Eine neue Orgel für die Basilika St. Jakob

Bereits seit über 25 Jahren verfolgen Verantwortliche der Pfarrgemeinde St. Jakob in Straubing sowie die Mitglieder des „Orgelbau-Fördervereins St. Jakob e.V.“ das Ziel, die finanziellen Mittel für die Anschaffung einer neuen Orgel in der Basilika St. Jakob bereitzustellen. Die langjährigen Bemühungen fanden am 16. November 2017 ihren vorläufigen Höhepunkt: Zwischen der Kirchenstiftung St. Jakob Straubing und der Firma Hermann Eule Orgelbau GmbH aus Bautzen in Sachsen wurde der Vertrag zum Bau eines neuen Instruments unterzeichnet. Wie wird nun die neue Orgel?
Weiterlesen...

Bestellung neue Eule-Orgel

Nach einer Ansparphase von über 26 Jahren konnte nunmehr der Orgelbau-Werkvertrag mit der Firma Hermann EULE Orgelbau GmbH aus Bautzen unterschrieben werden.
Die neue Hauptorgel wird Ende 2019 in der Basilika St. Jakob erklingen können, neue Chororgel und Fernwerk werden 2020 folgen.

Unterzeichnung Orgelbau-Werkvertrag
Pfarrer Jakob Hofmann unterschreibt den Orgelbau-Werkvertrag mit der Firma Hermann EULE Orgelbau GmbH aus Bautzen.